Am 23. Oktober 2015 referierte Herr Prof. Dekorsy vom Fachbereich Physik der Universität Konstanz über die Entwicklung der weißen Leuchtdiode. 

Im ersten Vortrag der Vortragsreihe für die Oberstufe ging es um energiesparende Lichtquellen. Herr Prof. Dekorsy machte zu Beginn seines Vortrags anhand von Diagrammen und Statistiken deutlich, dass ein nicht unerheblicher Anteil unserer Energie für die Erzeugung von Licht verbraucht wird. Nicht ohne Grund wurde der Nobelpreis Physik im Jahr 2014 für die Erfindung der effizienten blauen Leuchtdiode an drei Wissenschaftler aus Japan verliehen. Herr Prof. Deskorsy erklärte sehr anschaulich die Funktionsweise einer weißen Leuchtdiode und machte deutlich, wie Leuchtdioden zur Einsparung von Energie beitragen können.

 

Der Weg zur weißen Leuchtdiode