Das Max-Planck-Institut in Radolfzell informiert über sein Sommerprogramm: Vorträge, Ausstellungen und Führungen von Juli bis September 2018.

Freitag, 21. September
Jesko Partecke | Amseln ohne Grenzen

18.00 Uhr „Science goes Public“ 
für Jugendliche und Erwachsene

Ob eine Amsel für den Winter in den Süden zieht oder zu Hause bleibt hängt stark davon ab, wo die Amsel zu Hause ist: Spanische Amseln ziehen nicht, deutsche nur zum Teil, und russische Amseln ziehen immer. Dr. Jesko Partecke geht in seinem Projekt „Amseln ohne Grenzen” der Frage nach, was eine Amsel zu ihrer Entscheidung bringt. Mit Hilfe der Weltraumantenne ICARUS kann die Bewegung jedes einzelnen Vogels aufgezeichnet werden. Was passiert mit russischen Amseln, wenn sie vor der Zugzeit in ihr spanisches Überwinterungsgebiet per Anhalter mit dem Auto gebracht wurden? Dr. Jesko Partecke gibt Auskunft.

Anmeldung: unter http://www.orn.mpg.de/Vortraege bis spätestens 18.9.2018

Veranstaltungsort:
Insel Mainau, Seminarraum „Graf Lennart“ im Torbogengebäude

Es erfolgt eine Bestätigungs-E-Mail durch MaxCine, diese bitte mitbringen.

Kontakt: Infomaxcine@orn.mpg.de, telefonisch Mi.-Fr.: 07732-150136

Unter folgendem Link gibt es einen Flyer zum download 20180921_Vortrag Jesko Partecke_Mainau

 

 

AUSSTELLUNG

„Vom Bodensee nach Afrika – auf Langstrecke mit ICARUS”

Ausstellung zum Jahresmotto 2018 | 14. Juni bis 16. September 2018

Dieses Jahr wird es spannend für ICARUS, dem Weltraum-System zur Erforschung von weltweilten Tierbewegungen. Die Insel Mainau widmet ihm deshalb eine eigene Ausstellung zum Jahresmotto 2018.

An verschiedenen Stationen werden alle Hintergründe über ICARUS vermittelt: Wie fing alles an? Was ist das Ziel? Was wollen wir über die Tiere herausfinden? Wie funktioniert das alles und welche Köpfe stehen eigentlich dahinter?

Man kann auch selbst aktiv werden, Sender und Ringe anfassen, in die Rolle eines Forschers schlüpfen, die Bodenseeregion in 3D aus der Perspektive eines Storches betrachten, die geballten Tierbewegungsdaten in einer begehbaren Rundumprojektion auf sich wirken lassen, an einem Zeichenwettbewerb teilnehmen und vieles mehr.

Unter folgendem Link steht ein Flyer zum download bereit: ICARUS_Ausstellung_2018_2

 

 

MAX-PLANCK-TAG – 14. SEPTEMBER

 Im Jahre 2018 jährt sich die Vergabe des Nobelpreises an Max Planck zum 100. Male, und die nach ihm benannte Max-Planck-Gesellschaft wird 70 Jahre alt. Deutschlandweit öffnen die Max-Planck-Institute zur Feier dieser Jubiläen am 14. September ihre Tore gemeinschaftlich. Das Max-Planck-Institut für Ornithologie bietet an diesem Tag ein volles Programm an gleich drei Orten an. Bitte beachten Sie: Zu allen Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung nötig.

 ·       Universität Konstanz

·       Insel Mainau

·       Max-Planck-Institut für Ornithologie, Möggingen

 Das detaillierte Programm gibt es hier 20180914_MP Tag

Veranstaltungen des MPI im Sommer