Studienfahrt München – Anmeldung bis zum 25.11.2022

Das Hochrhein-Seminar bietet für alle interessierten Oberstufenteilnehmer eine einwöchige Studienfahrt an. Die Reise geht dieses Mal nach München. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Auf dem Programm stehen Besichtigungen verschiedener Institutionen, Unternehmen und Forschungseinrichtungen (z.B. Max-Planck-Institut für biologische Intelligenz, Deutsches Museum, Flughafen,…).

Wichtige Eckdaten:

  • Zeitraum: 13.3.-17.3.2023
  • Ziel: München
  • Unterbringung: Jugendherberge, Mehrbettzimmer (inklusive Frühstück und Abendessen)
  • Kosten: 100 EUR + zusätzliche Kosten für Mittagessen
  • Alter: mindestens 16 Jahre

Interesse? Über nachfolgendes Anmeldeformular kannst du dich für die Studienfahrt anmelden. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist (max. 18 Teilnehmer), erhältst du nach Ablauf der Anmeldefrist eine Zusage/Absage per E-Mail.

Nach der Zusage durch die Leitung des Hochrhein-Seminars bitten wir um die Überweisung des Eigenanteils von 100 EUR. Außerdem muss jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin eine von Eltern und Klassenlehrer/Tutor unterschriebene Einverständniserklärung abgeben.

Jetzt anmelden bis zum 25.11.2022:

Geschlecht (erforderlich)

Hinweise und Teilnahmebedingungen:

Die Studienfahrt des Hochrhein-Seminars bietet den Schülerinnen und Schülern Einblicke in Forschung, Wissenschaft und Technik, die weit über das übliche schulische Maß hinausgehen. Sponsoren ermöglichen durch ihre finanzielle Unterstützung die Teilnehmerkosten niedrig zu halten und erwarten ein entsprechend anspruchsvoll gestaltetes Programm, ergänzt um ein kulturelles Rahmenprogramm.

Institute, Hochschulen und Unternehmen stellen Mitarbeiter für die Betreuung frei und erwarten als Gegenleistung interessierte und aufmerksame Teilnehmer.

Die Studienfahrt ist keine "Vergnügungsfahrt mit hohem Freizeitwert".                 

Die Teilnehmer:innen gehen mit ihrer Anmeldung Pflichten ein:

  • Interesse an naturwissenschaftlich-technischen Fragestellungen
  • Aufmerksamkeit bei den angebotenen Vorträgen und Führungen
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft in der Gruppe
  • Einhaltung der Regeln insbes. Schul- und Hausordnungen sowie Regelungen bzgl. Ausgangszeit, Nachtruhe, Alkoholverbot
  • gemeinsame Teilnahme an den Mahlzeiten
  • Ausarbeitung eines Berichts zu einem Programmpunkt

Konsequenzen bei Regelverstößen:

Eine Studienfahrt ist eine Schulveranstaltung, die bei Regelverstößen schulische Ordnungsmaßnahmen nach sich ziehen kann. Bei schweren Verstößen kann der Schüler/ die Schülerin von der weiteren Veranstaltung ausgeschlossen werden und eine vorzeitige Rückreise auf eigene Kosten angeordnet werden. Erziehungsberechtigte werden bei Minderjährigen umgehend informiert  Dies gilt insbesondere bei übermäßigem Alkoholkonsum, mutwilligen Beschädigungen oder nächtlichen Ruhestörungen im Haus.

Hinweise bezüglich der Corona-Pandemie:

Aktuell ist noch nicht absehbar, wie sich die Coronalage bis zur Fahrt entwickelt. Est gelten die zum Zeitpunkt der Fahrt relevanten Vorschriften.

Sollte während der Fahrt ein Testen aufgrund von rechtlichen Vorgaben nötig sein und dieser fällt positiv aus, so muss der Schüler/die Schülerin durch die Erziehungsberechtigten umgehend abgeholt werden. Öffentliche Verkehrsmittel dürfen nicht genutzt werden.

Kosten:

Die Gesamtkosten der Studienfahrt pro Person liegen bei etwa 350 €.

Der Eigenanteil der Teilnehmer:innen ist 100 €, der Restbetrag wird durch Sponsorengelder finanziert. In der Gesamtsumme von 100 € sind die Kosten für die Fahrt und Unterkunft (inkl. Frühstück und Abendessen) in der Jugendherberge enthalten. Für das Mittagessen muss teilweise mit Zusatzkosten für die Selbstversorgung in Mensa oder Kantine gerechnet werden.

 

Studienfahrt München – Anmeldung bis zum 25.11.2022