Prof. Dr. Henning Lebrenz von der Fachhochschule Nordwestschweiz referiert am 2. Dezember 2016 zum Thema “Wasser – Herausforderungen der Zukunft”. Der Vortrag findet wie gewohnt im Saal 213 des Technischen Gymnasiums in Waldshut statt und beginnt um 15.00 Uhr.

drops-of-water-578897_1280Die Gestaltung unserer Umwelt verlangt technische, ökonomische und ökologische Kenntnisse, damit möglichst viele Ansprüche an unsere Umwelt in Zukunft erfüllt werden können. Zum Beispiel muss ein Fluss für Schiffe befahrbar sein, soll aber auch möglichst ökologisch gestaltet werden, uns vor Hochwässern schützen und als Trinkwasserquelle benutzbar sein. Bauingenieurinnen und Bauingenieure benötigen daher ein interdisziplinäres Verständnis und die Fähigkeit zur Kommunikation mit andere Fachbereichen um eine optimierte Lösung zu finden.

Mit dem Hintergrund der gestiegenen ökologischen Ansprüche und des dynamischen Klimawandels reichen aber einfache Modelle zur Planung nicht mehr aus. Wir stehen heute vor komplexen Systemen, die wir nicht zur Gänze verstehen und deren Beschreibung mit Unsicherheiten verbunden werden muss. Am Beispiel eines Renaturierungsprojektes am Rhein werden zwei Beispiele für interdisziplinäres Planen und die Beschreibung von Unsicherheiten vorgestellt.

Pflichtveranstaltung für alle Teilnehmer der Oberstufe des Hochrhein-Seminars!

Gäste sind herzlich willkommen!

o-2016-12-02-wasserzukunft

anfahrt-tg-waldshut

Oberstufe: Vortrag am 2. Dezember 2016